Diemme Kaffee & Espresso

Produkte: 1 bis 3 (von 3)
Diemme Espresso Oro blend 1000g Bohnen
Diemme Oro - nuancenreiche, milde Spitzenröstung. Der Miscela Oro, die "Goldmischung", besteht zu aus 100% Arabica-Bohnen. Ganz bewußt nach höchster Röstkunst des Hauses Diemme manufaktiert, betört der Oro mit einem...
mittelkräftig im Geschmack
100% Arabica
Spitzenqualität
wenig Koffeein
21,69 EUR   (21,69 EUR/kg)
sofort lieferbar
Diemme Espresso Aromatica 1000g Bohnen
Espresso Aromatica: Diemme's milde, cremige Edelmischung! Ein Juweel im Sortiment des Edelrösters aus Venetien ist die Mischung Aromatica. Wie der Name bereits vermuten läßt, besticht dieser Espresso mit einem wunderbaren Aromenspektrum, das...
mild im Geschmack
80% Arabica - 20% Robusta
Spitzenqualität
ab 18 Packungen: 20,29 EUR / Packung(20,29 EUR/kg)
ab 1 Packung:20,99 EUR / Packung(20,99 EUR/kg)
sofort lieferbar
Diemme Miscela Bianco koffeinfrei 1000g Bohnen
Diemme Espresso decaffeinato - Glück pur auch ohne Koffein. Ideal als magenfreundlicher Espresso nach dem Essen. Samtig, sehr cremig. Das unverwechselbare cremig-schokoladige Aroma der Diemme Spitzen-Qualität wird durch die ausgewogene Auslese...
mittelkräftig im Geschmack
80% Arabica - 20% Robusta
Spitzenqualität
koffeeinfrei
22,69 EUR   (22,69 EUR/kg)
sofort lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt. zuzüglich Versandkosten
Produkte: 1 bis 3 (von 3)

Diemme

Caffé Diemme – 80 Jahre Kaffeegeschichte

Wer Diemme kennt, seine Röstungen, das Logo, die Corporate ID, die Homepage und natürlich in erster Linie die Espressomischungen, der versteht vielleicht unsere Assoziation mit Tafelsilber. Die guten, edlen Stücke, die man nur zu besonderen Anlässen hervorholt, poliert und drapiert – um damit zu glänzen und sich mit gelebtem understatement gediegen von der Masse des täglichen Einerlei abzuheben.

Diemme Caffé, das ist das Tafelsilber in der langen Liste norditalienischer Kaffeeröstereien, die Edelmarke, die nie etwas anderes sein wollte. Zuhause ist die Rösterei in Albignasego, ein Städtchen nicht weit von Padua, westlich von Venedig.
Und ja, es ist das alte, reiche, in seinem verblassten Prunk vergangener Zeiten noch immer glänzende Venedig, das die gleiche Aura umgibt wie Caffè Diemme. Zumindest in unserer Vorstellung, in dem was wir schmecken und trinken möchten, wenn wir einen Kaffee von Diemme kaufen.

Die Realität sieht heutzutage zugegebenermassen ein wenig anders aus. Ein mehrstöckiges modernes Firmengebäude mit eleganter weißer Fassade an einer Kreuzung im Industriegebiet von Albignasego, das sich ganz bescheiden und wieder passend zum Hausherrn mit dem Tafelsilber „Centro Diemme“ nennt. Das Zentrum Diemme. Zum Firmensitz gehört eine Diemme Bar mit großer Aussenterrasse, wo man auf modernen Loungemöbeln seinen Caffé geniessen kann.

Begonnen hat die Geschichte von Caffé Diemme jedoch anderswo: In der Torrefazione Caffé D.M., die 1927 in Padua von Romeo Dubbini und Mario Malagoli gegründet wurde. Benannt nach den beiden Gründern und den Initialen ihrer Nachnamen. Noch heute wird das Unternehmen als Familienunternehmen geführt, mittlerweile in der dritten Generation. Diemme gehört damit mit seiner 80-jährigen Geschichte zu den ältesten und eingesessenen Kaffeedynastien Norditaliens. Eine Rösterei, die die von ihr geschaffene Marke lebt, die Verschmelzung von Traditions- und Qualitätsbewusstsein.

In den Jahren nach dem ersten Weltkrieg wuchs die Rösterei Dank des geschickten kaufmännischen Händchens, das Romeo Dubbini bewies.

Auch waren und sind die Rohkaffees, die Kenntnis und Hingabe in die Auswahl und Komposition der einzelnen Kaffees und deren Mischungen die Grundlage für den Erfolg und die Qualität von Caffé Diemme.

Ein Slogan von Diemme lautet: Everything ages with time, but the quality of Diemme coffee remains untouched.

Frei übersetzt heisst das: Alles ist dem Altern unterworfen, einzig die Qualität von Diemme Caffe ist zeitlos.

In den Fünfziger Jahren wurde das Unternehmen in zweiter Generation von Julius Dubbini weiter geführt und konnte erweitern und wachsen. Schnell war aus der kleinen Rösterei eine bedeutende Kaffeerösterei geworden, die nicht mit Masse, sondern mit Klasse punkten und Kunden gewinnen konnte.

In der Zwischenzeit und etliche Jahrzehnte später sind wir in der dritten Generation, die Enkel des Firmengründers Giannandrea, Sebastiano und Federico leiten das Kaffeeimperium, Diemme ist auf Fachmessen in der ganzen Welt zu finden. Der Grund dafür ist der, dass man bei Diemme schon sehr früh auf die Kunden aus Gastronomie und Hotellerie setzte, alles Branchen, die in den vergangenen Jahrzehnten weltweit einen extremen Wachstumsschub erlebten. Reisen boomt, und damit auch der Verbrauch von exzellentem Kaffee in der gehobenen Gastronomie und im Hotelgewerbe.

 

Doch was ist das Geheimnis, das Kaffee von Diemme so besonders lecker macht?

Diemme gehört zu den wenigen Ausnahmeröstern, die ein eigenes Lager für ihren Rohkaffee besitzen. Dort werden die rohen Bohnen unter optimalen Bedingungen gelagert und vorgemischt, so können sie gemeinsam reifen und bilden schon vor dem Rösten quasi eine unverwechselbare Aromasymbiose. Zu kosten ist die dann in ihrer ganzen Bandbreite in den bekannten Diemme Mischungen Oro, Bar Prestigio, Mono Dose Espresso (das sind die Kapseln), Diemme Aromatica, Decaffeinato (die koffeinfreie Mischung) und der Serie Diemme Blu – eine 100% Arabica-Röstung in eleganter dunkelblauer Dose verpackt, die für die speziellen Momente des Genusses von Kaffee zu Hause oder im Büro gedacht ist.



Kostenlose Beratung Tel 07621 770 878

So können Sie bezahlen
So können Sie bezahlen
Wir versenden mit
Wir versenden mit
© Kaffeesolo - Online Shop für Kaffee, Espresso Biokaffee und Feinkost - Unsere Partner Kaffeesolo auf Facebook Kaffeesolo auf Facebook