Über die Weihnachtsfeiertage und den Jahreswechsel machen wir vom 22.12.2022 bis einschließlich 06.01.2023 Betriebsferien.
Bestellungen die uns bis 21.12.2022 eingehen, werden noch im alten Jahr versendet.
Das Team von KAFFEESOLO wünscht Ihnen eine schöne Adventszeit und ein frohes Weihnachtsfest 2022!

Close holiday hit

El Puente BIO Kaffee Gourmet Yha Hauka 250g Bohnen

Bewerten Sie dieses Produkt!
Hersteller: El Puente
Artikelnummer: 0037
  • biologisch angebauter Gourmet-Kaffee von der Insel Papua Neu Guinea
  • 100% Hochlandarabica, ideal als Filterkaffee oder im Vollautomaten
  • exklusive Herkunft und 100% Handarbeit von Kaffeebauern, die unter einfachsten Bedingungen leben
  • mit feiner, sehr gut eingebundener Säure
  • sein Aroma erinnert an frische Kräuter des Regenwaldes
ab 1 x 250g
6,69 EUR
(26,76 EUR/kg)
sofort lieferbar
Röstung
mild im Geschmack
Mischung
100% Arabica
Qualität
Spitzenqualität
Eigenschaften
aus biologischem Anbau
Fairtrade Kaffee
wenig Koffeein
Geeignet für
perfekt für Frühstückskaffee
gut für Espresso
nicht für Cappuccino
nicht für Latte Macchiato
 
perfekt für Kaffee-Automaten
nicht für Siebträger
perfekt für Filter
nicht für Mokkakocher
 
 

Biologisch angebauter Gourmet-Café aus Papua Neu Guinea

Der Yha Hauka ist ein 100% Hochlandarabica und eignet sich ganz hervorragend zur Zubereitung im Vollautomaten oder als Filterkaffee.
Er besitzt eine feine, sehr gut eingebundene Säure, im Vollautomaten hat er eine feine Crema und sein Aroma erinnert an frische Kräuter des Regenwaldes auf der Insel Papua Neu-Guinea, wo er von Kleinbauern angebaut wird. Eine echte Kaffeekostbarkeit, die unbedingt einen Versuch wert ist.

 

Kaffeeanbau auf Papua Neu Guinea

Kultiviert wird der El Puente Kaffee in der Gegend von Aseki, einer sehr ursprünglichen und unzugänglichen Region der Morobe-Provinz. Dort haben sich viele kleine Kaffeebauern zur Gesellschaft Yha Hauka Kopi zusammengeschlossen. Ein Großteil der Kaffeegärten ist bereits bio-zertifiziert. 
Da die Produzenten selbst noch nicht in der Lage sind, ihren Kaffee zu exportieren, erfolgt die Vermarktung über Niugini Coffee & Spices, einer Servicegesellschaft für die Kommunen der Morobe-Provinz. Da die Nachfrage nach Bio-Kaffee weltweit stetig zunimmt, haben die Gesellschafter Yha Haukas Abnahmeverträge mit einigen Kleinbauern ihrer Nachbarschaft geschlossen. Somit können sie auch Anfragen nach größeren Mengen bedienen und viele arme Menschen finden ein neues Einkommen. Ziel ist es ausserdem, die Bio-Anbauflächen aktiv zu vergrößern.

Dabei besteht die wohl größte Herausforderung für Yha Hauka darin, den Kaffee nach dem Trocknen schnellstmöglich zu verschiffen. Die hohe Luftfeuchtigkeit in weiten Teilen des Landes sorgt ansonsten dafür, dass die grünen Bohnen wieder an Feuchtigkeit gewinnen. Trotz der schwierigen Verhältnisse aufgrund unzureichender Infrastruktur schaffen es die Bauern, ihre Ernte rechtzeitig aus dem Hochland zum Hafen von Lae zu transportieren, um sie von dort aus nach Deutschland zu schicken. Der Transport erfolgt meist in Fußmärschen, denn anders ist das Hochland nicht zu bereisen.


In dieser Kaffeemischung von El Puente steckt also neben einer exklusiven Herkunft und Lage 100% Handarbeit von Kaffeebauern, die unter einfachsten Bedingungen leben und für den Export zu uns ein wunderbares Luxusgut erzeugen.

Hersteller: El Puente GmbH, Lise-Meitner-Str. 9, D-31171 Nordstemmen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Kaffees mit ähnlichem Geschmacksprofil anzeigen

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch gekauft:

Zuletzt angesehen

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch gekauft
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch gekauft
* Alle Preise inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Kostenlose Beratung Tel 07621 770 878

So können Sie bezahlen
So können Sie bezahlen So können Sie bezahlen So können Sie bezahlen So können Sie bezahlen So können Sie bezahlen
Wir versenden mit
Wir versenden mit SSL
© Kaffeesolo - Online Shop für Kaffee, Espresso Biokaffee und Feinkost - Unsere Partner Kaffeesolo auf Facebook Kaffeesolo auf Facebook