Antica Torroneria Piemontese Tartufi Dolce 200g

Bewerten Sie dieses Produkt!
Artikelnummer: 1150
ab 1 x 200g
8,79 EUR
(43,95 EUR/kg)
sofort lieferbar

Feinste & pure dunkle Schokoladentrüffel aus dem Piemont/ Italien

Dunkle Schokoladentartufi, hergestellt mit feinsten Zutaten in DER Tartufischmiede des Piemont.
Die Tartufi Nero sind Schokoladentartufi aus dunkler Schokolade und Stücken piemonteser Haselnüssen. Fast zu gut, um wahr zu sein und sogar glutenfrei.
 

Seit 1885 wird in der Antica Torroneria, die Giuseppe Sebaste gegründet hat, excellente Konfiserie in Handarbeit produziert. Mittlerweile in der vierten Generation werden alle Kreationen von den weltbekannten PGI Haselnüssen des Piemont inspiriert. 


Die Familientradition und das traditionelle Konditorhandwerk werden hochgehalten bei Antica Torroneria - und die Liebe zum Land und seinem wunderbaren Erzeugnis, der piemonteser Haselnuss spiegelt sich in allen klassischen und neuen süßen Genüßen, die man dort produziert und kreiert.

 

Zutaten und Allergene: Dunkle Schokolade (Zucker, Kakaomasse, Kakaobutter. Emulgator: Sojalecithin. Aroma: Natürliche Vanille). Kakao mindestens 52%), Haselnüsse 41% (Piemont-Haselnüsse, Haselnusspaste), Zucker, Kakaopulver. Kann Spuren von Mandeln und Pistazien und Milch enthalten. Glutenfrei.

fett: potentiell allergene Substanz

Hersteller: Antica Torroneria Piemontese, Via Piana Gallo 48, Grinzane Cavour, 12060, Italien

Bewerten Sie dieses Produkt!

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch gekauft:

Zuletzt angesehen

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch gekauft
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch gekauft
* Alle Preise inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Kostenlose Beratung Tel 07621 770 878

So können Sie bezahlen
So können Sie bezahlen So können Sie bezahlen So können Sie bezahlen So können Sie bezahlen So können Sie bezahlen
Wir versenden mit
Wir versenden mit SSL
© Kaffeesolo - Online Shop für Kaffee, Espresso Biokaffee und Feinkost - Unsere Partner Kaffeesolo auf Facebook Kaffeesolo auf Facebook