Niehoffs Kaffee & Expresso

Produkte: 1 bis 3 (von 3)
Niehoffs BIO Espresso Coffea Natura 1000g Bohnen 8% ANGEBOT
Biologisch angebauter Kaffee wird zu echtem deutschen Espresso Auch wenn Esspresso eigentlich untrennbar mit Italien verbunden scheint, gibt es mittlerweile auch in Deutschland geröstete Espressi, die den italienischen "Kollegen" in nicht viel...
kräftig im Geschmack
70% Arabica - 30% Robusta
Hochwertiger Kaffee
aus biologischem Anbau
15,50 EUR 14,25 EUR   (15,50 EUR/kg)
sofort lieferbar
Niehoffs BIO Arabica Uno e basta 1000g Bohnen
Der ideale Allrounder für die ganze Bandbreite an Kaffeezubereitungen Uno e basta ist eine reine Arabica-Mischung. Die Rohkaffees kommen aus zertifiziertem Bio-Anbau aus Peru, Indien und Mexiko. Dabei unter anderem milder Brasil-Santos und würziger...
mittelkräftig im Geschmack
100% Arabica
Hochwertiger Kaffee
aus biologischem Anbau
wenig Koffeein
15,59 EUR   (15,59 EUR/kg)
sofort lieferbar
Niehoffs BIO Kaffee Coffea Natura Primero 1000g Bohnen
Der feinste Kaffee aus der Kaffeerösterei Niehoff Der Primero ist ein sortenreiner Arabica aus dem mexikanischen Hochland. Durch den biologischen Anbau wird die Natur nachhaltig geschont und ein Kaffee erzeugt, der frei von chemischen Rückständen...
mild im Geschmack
100% Arabica
Sehr gute Qualität
aus biologischem Anbau
wenig Koffeein
15,50 EUR   (15,50 EUR/kg)
in Kürze lieferbar
Alle Preise inkl. MwSt. zuzüglich Versandkosten
Produkte: 1 bis 3 (von 3)

Niehoffs

Niehoffs Kaffee – Tradition aus dem Münsterland

In Westfalen, genauer gesagt in Gronau-Epe ist der Stammsitz der kleinen Kaffeerösterei Niehoffs Kaffee, die sich auf Kaffees aus biologischem Anbau spezialisiert und damit schon früh eine Nische auf dem umkämpften Kaffeemarkt besetzt hat.

Klein ist die Rösterei nicht wirklich, wurden doch in 2012 3500 Tonnen Rohkaffee geröstet, was in Kaffeesäcken gerechnet knapp 54000 Säcken (Durchschnittsgewicht 65 kg) entspricht.

Doch beginnen wir von vorne, bei der Gründung 1933, die durch Franz Leo Niehoff stattfand. Zwölf Jahre später übernahmen seine vier Söhne den Kolonialwarenhandel mit integrierter Rösterei. Sie belieferten zunächst kleinere Ortschaften in der Umgebung mit frischem Röstkaffee und anderen Produkten.

Ab 1954 wurde die Rösterei durch Franz Niehoff und dessen Frau Else Niehoff als reine Kaffeerösterei geführt, sie spezialisierten sich auf hochwertige Kaffeespezialitäten, die meist als sortenreine Kaffees geröstet und verkauft wurden. Hier passierte also der erste entscheidende Schritt hin zu Spezialitätenkaffees.

In 1975 übernahm Franz Niehoff jun. nach dem Tod seines Vaters die Geschäftsführung. Nur fünf Jahre später passierte dann der entscheidende Schritt, der bis heute die Kaffeerösterei Niehoff geprägt hat: als eine der ersten Rösterein importiert Niehoffs Bio-Kaffees nach  Deutschland.


Biokaffee - bei Niehoffs dreht sich alles darum

Die Biobranche steckte seinerzeit beim Kaffee noch in den Kinderschuhen, umso deutlicher und entscheidender war das Signal von Niehoff, sich genau in diesem Sektor zu etablieren. Nachhaltigkeit und Bio-Produktion wird zum wichtigsten Thema rund um alle Niefhoff Kaffee-Produkte.

1988 zieht die Firma um und modernisiert in diesem Zuge ihre technischen Anlagen, die Expansion passiert quasi automatisch. Franz Niehoff jun. wird alleiniger Gesellschafter.

Siebzehn Jahre und etlicht Tassen und Tonnen Kaffee später wird dank der erfolgreichen wirtschaftlichen Entwicklung der vergangenen Jahre erneut expandiert. Das Betriebsgelände kann auf die doppelte Fläche erweitert und ein neues Rohkaffeelager errichtet werden. Ab sofort wird in großzügigen Hallen produziert und versendet – ein modernes Verwaltungsgebäude entsteht außerdem.

In 2010 wird Franz Niehoff jun. zum Vorstand im Deutschen Kaffeeverband e.V. gewählt, dem wohl wichtigsten Verbandsorgan der deutschen Kaffeewirtschaft. Ende diesen Jahres dann passiert trotz Allem Erfolg der unvermeidliche Einschnitt in die lange Familientradition: das Unternehmen wird an die befreundete AUWA Beteiligungs GmbH verkauft – deren Inhaber bereits die Marke Lebensbaum zu einem erfolgreichen Unternehmen im Biosektor aufgebaut hat.

Der Verkauf der Biopioniere bringt viele Neuerungen. In 2013 investiert die AUWA Holding 2,5 Millionen Euro in eine neue Röstanlage. In dieser Röstmaschine können pro Röstgang 210 kg geröstet werden. Diese Investitionen wurden notwendig, da die Kaffeeproduktion bei Niehoffs binnen weniger Jahre von 1.800 auf über 3.500 Tonnen Röstkaffee jährlich angestiegen war – eine enorme Steigerung die zeigt, wie gut und wie beliebt die Kaffeemischungen von Niehoffs sind.

Den Grundstein und das grundlegende Qualitätsbewusstsein und Gespür dafür besaß bereits der Gründer Franz Leo Niehoff. Obwohl er zeitlebens nicht eine Kaffeeplantage besucht hatte, halfen ihm sein Instinkt und sein Know-How bei der Auswahl der Rohkaffees und deren gekonnter Veredelung, sprich Röstung und Mischung. Sein credo war es, den Kaffee morgens frisch zu rösten und ihn am Mittag bereits auf dem Auslieferwagen zu haben um seinen Kaffee den Kunden zu liefern. Was wir heute „just in time“ nennen, gehörte für ihn damals schon zum Kundenservice.

Heute haben sich die Zeiten geändert, Niehoffs Kaffee wird deutschlandweit als Bio-Kaffee und fair gehandelter Kaffee verkauft. Auch andere große Bio-Unternehmen lassen bei Niehoff rösten und so ihren Rohkaffee veredeln. Dazu gehören u.a. die AUWA-Tochterfirma „Lebensbaum“ und andere, aber natürlich auch die eigenen Marken von Niehoffs wie Coffea Natura und Uno e basta erhalten ihren Geschmack und ihre Verpackung in der Rösterei in Gronau. 

Niehoff Kaffee hat sich zu einem der führenden Unternehmen im Bereich biologischer und fair gehandelter Kaffees in Deutschland entwickelt. Niehoffs Kaffee hat sich der Aufgabe verschrieben, durch die Förderung des ökologischen Kaffeeanbaus die Ressourcen der Welt nachhaltig zu schonen um seinen Kunden auch langfristig Kaffeespezialitäten mit vollendetem Geschmack aus fairem Handel und Bioanbau anbieten zu können.

Bei Niehoffs sind ökologisches und soziales Engagement nicht nur leere Worte - der Ansatz wird gelebt und praktiziert. Weiter so!



Kostenlose Beratung
Tel 07621 770 878

Günstige Festnetznummer
Freundliche Beratung und Fachwissen
Regelmäßig Aktionen
Sicher einkaufen und bezahlen
Kontakt
SSL
SSL GESICHERTE BESTELLUNG
© Kaffeesolo - Online Shop für Kaffee, Espresso Biokaffee und Feinkost - Unsere Partner Kaffeesolo auf Facebook Kaffeesolo auf Facebook